Dienstag, 28. Januar 2014

"Neujahrsvorsätze"

Eigentlich halte ich nichts von Neujahrsvorsätzen, die man meist eh nicht einhält und schnell wieder verwirft. Doch un-eigentlich sind es auch keine wirklichen Neujahrsvorsätze, sondern einfach eine schöne Idee mal wieder häufiger etwas gemeinsam zu unternehmen.

Marina beispielsweise hatte die Idee im neuen Jahr jeden Monat neue unbekannte Ecken von Berlin zu entdecken, und sich dabei jeden Monat durch das Brunch-Buffet eines Cafés zu futtern. So entstand das Projekt "12 Monate - 12 Cafés". Sie stellt jeden Monat auf ihrem Blog ein Café, in dem sie brunchen war vor. Und sie hat die Blogger dazu aufgerufen sich an diesem Projekt zu beteiligen. Mal sehen.. vielleicht mache ich demnächst auch mal mit!

Mein Liebster und ich hatten kürzlich die Idee mal wieder mehr kulturell zu unternehmen.. häufiger ins Theater und ins Kino zu gehen.
Und da ist das neue Jahr noch nicht mal ein Monat alt, standen da schon zahlreiche Aktivitäten an:

Theater:
Onkel Wanja, Arabboy (das dann aufgrund einer Krankheit des Schauspielers leider ausfiel und auch kein Ersatztermin angeboten werden konnte) sowie Die Ratten.

Kino:
Buddy, Lunchbox, Jung&Schön, Blue Jasmin, Venezianische Freundschaft, Das merkwürdige Kätzchen, Eltern, Inside Llewyn Davis, Bethlehem, Nebraska, Exit Marrakesch, Der blinde Fleck, Hannas Reise - wenn ich jetzt keinen Film vergessen habe. :D

Ihr seht - wir sind da in eine Art Rausch verfallen... ohne jeglichen Substanz-Konsum ;) 
Der Rausch hatte eigentlich damit begonnen, dass zwischen den Jahren unsere Heizung ausfiel und wir uns an Neujahr im Kino aufwärmen wollten. Bedauerlicherweise war der Kinosaal aber völlig ausgekühlt. :(

Kommentare:

  1. Liebe Earny,
    wie schön, dass du meine "12 Monate - 12 Cafés" Aktion auf deinem Blog vorstellst! :) Ich würde mich sehr freuen, wenn du mitmachst!
    Und ihr habt schon sooo viele Filme gesehen in diesem Jahr gesehen Wow, toll! Bei mir lässt sich das leider an einer Hand abzählen ;)
    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  2. oh, mein Liebster war in seinem ganzen Leben vielleicht 13x im
    Kino ... gut, sagen wir 26x. Ich war ca. in den letzten 7 Jahren 13x im
    Kino, auch wenn ich gern häufiger gewesen wäre... 12 Monate - 12 Cafes
    (mit Brunch) ist ein tolles Projekt. Lg, Deine Tessa

    AntwortenLöschen
  3. Kultur satt im Januar! Das ist doch toll!!

    Weiterhin viel Spaß dabei!

    wünscht Ellejn

    AntwortenLöschen

* Vielen lieben Dank für dein Feedback! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar und bin gespannt auch deinen Blog kennen zu lernen. *

Bitte beachte aber, dass es inhaltlich zu meinem Post passt. Antworten auf die Kommentare, die ich auf deinem Blog hinterlassen habe, gehören dorthin oder in mein Postfach.
Unpassende Kommentare, wie auch Werbe-Kommentare werden gelöscht.

Kommentare sind anonym, mit Angabe deines Namens + ggf. URL oder mit verschiedenen Profilen möglich. Einfach unten auswählen.